New York, New York…

… I wanna wake up in the city that never sleeps… Das wird nun wahr: Wir sind heute nach einer ca. vierstündigen Fahrt von Albany in New York angekommen! Toll ist natürlich schon die Anfahrt mit Blick auf die Skyline. Ab Mittag hat sich unsere große Gruppe aufgeteilt und ist in alle Richtungen in die noch viel größere Stadt geströmt. Umso lustiger, dass man trotzdem zufällig immer mal wieder ein paar AkaBläser getroffen hat! Ich kann nur für meine Gruppe sprechen, aber wir haben folgende Erfahrungen gemacht: die Stadt schläft in manchen Straßen tatsächlich doch, aber auf dem leuchtenden Time Square herrscht 24/7 ein starkes Gedränge. Beeindruckend sind die vielen Leinwände und die Musicals. Am liebsten würden wir alle besuchen… Einige waren sogar tatsächlich dort! Wir waren stattdessen bei Nacht auf dem Rockefeller Center und konnten von dort die ganze Stadt überblicken. (Empfehlenswert für eine solche Besichtigung ist eine der eigenen Sehstärke angepasste Sehhilfe.) Natürlich waren wir mal wieder die letzten und wurden dann gegen 24 Uhr vom Sicherheitsdienst rausgeschickt. Es hat sich also gelohnt! Von anderen Gruppen konnte ich in Erfahrung bringen, dass auch die Brooklyn Bridge, das Museum of the City of New York, die Fähre nach Governors Island und die High Line sowie allein die ganze Stadt New York sehr sehenswert ist. Zum Entspannen eignet sich der Central Park, vor allem auch zum Segeln mit ferngesteuerten Booten! Leider war es etwas windstill… Ein weiterer geheimer Geheimtipp: mit der Staten Island Ferry fahren. Und zwar nicht nur einmal nach Staten Island und sofort wieder zurück, nur um die Freiheitsstatue zu sehen, sondern auf Staten Island selbst mit entweder Eis, Pizza, Kaffee, oder oder oder am Pier sitzen und den wunderbaren Blick über den Hudson auf New Yorks Skyline genießen! Ob bei Tag, bei Sonnenuntergang, Sonnenaufgang oder in der Nacht. Und nicht nur die Skyline ist spannend, sondern auch der Verkehr in der Luft und auf dem Wasser. So konnten wir entspannt dem ganzen Touristenjubel entgehen, trotzdem einige Sehenswürdigkeiten wie den Ground Zero mitnehmen und die Stadt auch in vollen (und stark runtergekühlten) Zügen genießen!

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://akablas.de/2019/09/23/new-york-new-york/

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!